Outdoor Action, Abenteuer und neuseeländischer Schulalltag

ODENZ-Rafting

ODENZ-KajakSurfen, Kajak fahren, Reiten, Segeln oder Wandern – das klingt für Dich wie ein Traum? Dann ist der Aufenthalt an einer ODENZ High School für Dich genau das Richtige. Doch was genau ist das? Mehr als 20 High Schools in Neuseeland gehören zum Verbund ODENZ (Outdoor Education New Zealand). Diese bieten alle das Fach Outdoor Education an, im Rahmen dessen zusätzlich zum regulären Unterricht verschiedene Outdoor-Aktivitäten und Ausflüge angeboten werden. Mit Spaß und an frischer Luft lernen – was kann es Schöneres geben?

ODENZ-BikingZiel des ODENZ-Schulverbundes ist es, die Schülerinnen und Schüler nicht nur akademisch zu fördern, sondern auch ihre soziale Kompetenz, ihren Teamgeist, ihre Disziplin und Ausdauer sowie ihre Kommunikations- und Handlungsfähigkeiten zu stärken. Dies geschieht durch die Konfrontation mit immer neuen Herausforderungen in der freien Wildnis, auf die sie jedoch im Vorfeld gut vorbereitet werden. Auch exotischere Kurse wie Höhlenwandern, Bushwalking, Rivercrossing, Survival Skills oder Spurensuche gehören zum Outdoor Education-Programm. So entsteht ein ganzheitliches Lehr- und Lernkonzept, bei dem Du nicht selten über Dich hinauswächst.

ODENZ-High RopesBesonders beliebt bei deutschen Austauschschülern ist die Whakatane High School. Sie liegt auf der Nordinsel an der Bay of Plenty. Aufgrund der tollen Lage zwischen Surfstränden, einem Fluss sowie mehreren Seen und Wäldern kannst Du hier im Sommer surfen, raften, klettern, Golf spielen oder den speziellen Kurs in Meeresbiologie belegen, während im Winter die Ski- und Snowboardpisten ausgiebig genutzt werden. Und das alles zusammen mit neuseeländischen und wenigen internationalen Mitschülern!

ODENZ-BergsteigenAn der Geraldine High School auf der Südinsel kannst du im Winter sogar zum Ski- und Snowboardlehrer ausgebildet werden. Ansonsten lädt die tolle Natur rund um das nahe gelegene Flusstal zu Trekking- und Klettertouren, Angelausflügen, Kanufahrten, Bergsteigen und Paragliding ein. Garantiert erlebst Du hier aufregende Tage, die Du Dein Leben lang nicht vergessen wirst!

ODENZ-QuadfahrenLässt all dies Dein Herz schon höher schlagen? Falls Du noch einen (letzten) Grund brauchst, was den Besuch einer ODENZ-Schule in Neuseeland so besonders macht: Bis zum 15.02.2016 hast Du die Chance, ein Teilstipendium im Wert von 2.500 € zu gewinnen! Der Mindestaufenthalt beträgt einen Term und Du hast die Wahl zwischen all unseren angebotenen ODENZ-Schulen. Weitere Informationen zum Stipendium und das Bewerbungsformular dazu findest Du auf unserer Website unter https://www.travelworks.de/odenz-stipendium.html

Wir drücken Dir die Daumen!

Jennifer Binnewitt

Jennifer hat über vier Jahre im Ausland gelebt und ist nun bei TravelWorks im Marketing tätig. Sie hat ihr Weltenbummler-Herz an viele Länder verloren, aber immer eine Reise wert sind Kanada, die USA, Irland, Chile, Namibia, Südafrika und Neuseeland. Ihr großer Traum ist eine Weltreise – bis die Million dafür angespart ist, stehen u.a. noch Äthiopien, Madagaskar, Kenia, Myanmar und Island auf ihrer To-Do-Liste. Mit ihrem Hund Nika urlaubt Jennifer auch gerne mal auf Ameland – hier trifft man auch immer mal auf Kollegen aus dem Büro. :)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *